Bullriding am NACHTSEMINAR!

Am 7. August 2014 boten wir allen Nachtseminar-BesucherInnen ein Special an, welches es noch nie zuvor in Zürich während einer Party gab: Bullriding!
Diese Vergnügung, welche man oft auf Jahrmärkten sieht und mit Westernkneipen & Cowboys verbindet, stiess bereits im Vorfeld bei der Ankündigung des Specials auf Begeisterung. Ein richtiger Stier wurde nicht bewilligt, weshalb ein realistisch grosser, mechanischer Bulle hinhalten musste 😉 Beim Bullenreiten auf einem mechanischen künstlichen Bullen, dessen Antriebsmodul mit zwei Motoren bestückt ist, wird die Zeit, die der Reiter auf dem Rücken des Tieres verbringt, gemessen. Tatsächlich versuchten zahlreiche Besucher an diesem Abend ihr Glück und forderten den „Bull“ heraus. Auf einem Display am angeschlossenen Steuerpult konnten die Geschwindigkeit und der Schwierigkeitsgrad (Drehungs- und Stoßgeschwindigkeit) der Maschine eingestellt und gemessen werden. Am längsten auf dem Bullen hielt es der Besucher Omar mit stolzen 78 Sekunden aus, dicht gefolgt von Lena mit 74 und Mathis mit 68 Sekunden. Omar verdiente sich mit seiner Leistung nicht nur den Respekt der anderen TeilnehmerInnen, sondern bekam vom Nachtseminar-Team als Gewinn eine Prosecco-Flasche, um auf den neuen Ruhm anzustossen 🙂 Nach der Party fielen die Feedbacks zu diesem nicht alltäglichen Special sehr positiv aus. Kein Wunder, denn wo kann man sich sonst -wenn nicht am Nachtsemianr- inmitten eines Main Floors während einer ausgebuchten Party mit Bullriding beschäftigen? Wir machen das Unmögliche möglich 😉 10550199_357584514395965_1785337334127572015_o10481548_357583597729390_5742247454236364645_o1614229_357583897729360_4147378089223929768_o